Physikalische Medizin

Physikalische Therapie bedeutet eine Behandlung, die nicht mechanisch oder manuell durchgeführt wird, sondern auf einer physikalischen Kraft beruht. Zu den physikalischen Mitteln gehören Wärme, Kälte, Wasser, elektrische Impulse, Ultraschallwellen, Laserstrahlen und Magnetwellen. Physikalische Therapien eignen sich hervorragend für Rehabilitationsmaßnahmen, in der prä- und postoperativen Praxis, für präventive Maßnahmen und im Fitnessbereich. In der Tierphysiotherapie werden oft manuelle Behandlungen (z. B. Massage und Bewegungstherapie) mit physikalischen Therapien zusammen angewendet. Nähere Informationen unter
Gesellschaft für ganzheitliche Tiermedizin e.V.