Physiotherapie

Wir bieten Physiotherapie für Hunde, Physiotherapie für Katzen sowie Physiotherapie für Kaninchen und Meerschweinchen an. Unter Physiotherapie versteht man die Behandlung des Bewegungsapparates des Tieres, also der Muskulatur, der Sehnen, Bänder, Bindegewebe und Gelenke. Das Ziel der Physiotherapie ist es, das für das Tier normale Bewegungsausmaß zu erhalten, zu fördern oder wiederherzustellen. Bei Tieren gewinnen physiotherapeutische Behandlungen immer mehr an Bedeutung.

Von uns angewandte physiotherapeutische Behandlungsmethoden:

– Wärme- / Kälteanwendungen (z. B. Mooranwendungen, Eispackungen)
Bewegungstherapie
– Magnetfeldtherapie
– Elektrotherapie
– Lasertherapie
– Lichttherapie
Massage

Indikationen für die physiotherapeutische Behandlung:

– Schmerzpatienten, Tiere mit Bewegungsbeeinträchtigungen
– Alte Patienten (Geriatrikertherapie)
– Tiere mit Arthrosen, Spondylosen
– Tiere mit neurologischen Problemen (z. B. Bandscheibenvorfälle)
– Tiere nach Operationen (z. B. Kreuzbandriss, HD-Operationen, Bandscheibenvorfall,
Knochenbrüche, Ellenbogenoperationen)
– Tiere mit Übergewicht
– Tiere mit Wachstumsstörungen und Fehlstellungen
– Sporthunde zur Leistungssteigerung
– Wellness für Hunde